· 

Derby-Sieg gegen Breitenbach!

Am Samstagabend kam es zum lange erwarteten Thiersteiner Derby gegen den Nachbarn aus Breitenbach. Auch wenn es auf dem Papier nur ein Testspiel war, ging es dabei natürlich um einiges mehr. Schon von Beginn weg war viel Pfeffer in der Partie drin und die Zweikämpfe wurden mit harten Bandagen geführt. Dank viel Einsatz und Kampf gelang es uns tatsächlich den höherklassigen Rivalen mit einem 3:1-Sieg niederzuringen und damit den 5. Sieg im 5. Testspiel einzufahren.

 

Nachdem wir bereits zwei Mal gegen die zweite Mannschaft vom FC Breitenbach gespielt hatten, fieberten wir dieses Wochenende dem lange erwarteten Duell gegen die 1. Mannschaft aus der 3. Liga entgegen. Nach einem makellosen 10:0-Sieg gegen die US Hésingue vom letzten Wochenende konnten wir durchaus mit einer guten Portion Selbstvertrauen in die Partie starten.

 

Das Spiel startete zunächst recht ausgeglichen, aber dennoch waren beide Mannschaften sehr engagiert. Die Zweikämpfe wurden von Beginn weg hart geführt, zu gefährlichen Torchancen kam es aber in der ersten halben Stunde kaum. Erst in der 33. Spielminute konnte schliesslich Alessio Zambito mit einem präzisen Schuss ins kurze Eck den Führungstreffer für Gilgenberg United erzielen. Nur wenige Minuten später konnte der Breitenbacher Torhüter einen Freistoss von Edoardo Currenti nicht festhalten, worauf der Ball erneut vor den Füssen von Alessio Zambito landete, der nur noch zum 2:0 einschieben konnte.

 

In der zweiten Hälfte ging es gleich sehr spannend weiter. Nach ungefähr sieben Minuten landete der Ball nach einem weiteren Gilgenberger Freistoss vor dem ganz alleine stehenden Elia Hofer, der allerdings aus bester Position am Breitenbacher Torwart scheiterte. Nach weiteren zwei Minuten konnte Elia Hofer dann bei einem Konter Mischa Jeger steil lancieren, der alleine vor dem Breitenbacher Torwart nur noch mit einer Notbremse im Strafraum gestoppt werden konnte. Der Schiedsrichter zeigte sich allerdings (wie so oft in diesem Spiel) gnädig und verzichtete auf einen Platzverweis. Einen Elfmeter gabs aber trotzdem und den verwandelte Edoardo Currenti souverän zum 3:0. Doch auch Breitenbach kam in diesem Spiel durchaus zu einigen gefährlichen Aktionen. Der Ex-Breitenbacher Lars Fringeli zeigte aber im Gilgenberger Tor eine solide Leistung und hielt seinen Kasten lange Zeit sauber. Erst zehn Minuten vor Schluss musste er sich durch einen präzisen Weitschuss von Sebastian Jermann bezwingen lassen. Danach passierte abgesehen von einer kurzen Rangelei nichts mehr. Das Spiel endete mit einem 3:1-Sieg für Gilgenberg United.

 

Für das nächste Wochenende kommt es zu einer kurzfristigen Änderung im Testspiel-Programm. Das Spiel gegen den FC Schwarz-Weiss am Sonntag findet nicht statt. Stattdessen testen wir bereits am Samstag gegen den FC Riederwald.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Coole Bilder und Stories rund um unseren Trainings- und Matchbetrieb.

Spannende Videos und Matchhighlights.

Coole Bilder und Stories rund um unseren Trainings- und Matchbetrieb.

Lerne unsere Spieler und Trainer kennen. Bist du bald auch Teil der Mannschaft?



Kontakt

Spieler

sportchef.gilgenbergunited@gmail.com

076 280 05 97

 

Sponsoring

vizepraesident.gilgenbergunited@gmail.com

077 485 12 74

 

Andere Anliegen

praesident.gilgenbergunited@gmail.com

078 616 16 73

Aktuelle Trainingszeiten

DI, 19:30 - 21:00 Uhr

DO, 19:30 - 21:00 Uhr

 

Treffpunkt: 19:15 beim Sportplatz Gymnasium Laufen

Ort: Gymnasium Laufen (Garderobe und Duschen beim Sportplatz Nau)



Unsere Hauptsponsoren