· 

Mageres Unentschieden am Fasnachtswochenende

Nach dem Sieg gegen den FC Breitenbach von letztem Wochenende konnten unsere Spieler dieses Wochenende erhobenen Hauptes an die Fasnacht. Manch ein Spieler hat sich dies nicht entgehen lassen, doch die Müdigkeit nach einer langen Nacht mit wenig Schlaf war auf dem Platz nicht zu verbergen. Gegen den FC Riederwald lag deshalb auch nicht mehr als ein mageres 1:1 drin.

 

Nach zwei Jahren konnte man dieses Jahr endlich wieder Fasnacht feiern. Auch unsere Spieler nutzten diese Gelegenheit natürlich aus und so war es nicht verwunderlich, dass einige von ihnen am Samstagnachmittag doch recht müde wirkten. Trotzdem wollte man dieses Spiel gegen den FC Riederwald unbedingt bestreiten.

 

Trainer Sascha Erzer stellte die Aufstellung für dieses Spiel komplett um und so musste sich die Mannschaft zuerst einmal auf dem Platz zurechtfinden. Das gelang leider nicht wie gewünscht, denn Riederwald startete deutlich besser ins Spiel und wir konnten nicht wie gewohnt offensiv in Erscheinung treten. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit fand unsere Mannschaft dann ein wenig besser ins Spiel, doch Chancen waren trotzdem kaum zu sehen.

 

In der Pause wurden dann einige Wechsel vorgenommen und weitere Stammspieler eingewechselt. Doch bei vielen von ihnen war die Müdigkeit nach einer Partynacht nicht zu verbergen. Trotz deutlich mehr Spielanteilen als noch in der ersten Halbzeit gelang es kaum gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Erst eine knappe Viertelstunde vor Schluss konnte Cédric Colin eine Flanke von Edoardo Currenti per Kopf zum 1:0 Führungstreffer verwerten. Der Präsident wurde erst kurz vorher für sein Comeback nach mehreren Monaten Pause eingewechselt und traf nun mit seiner ersten Ballberührung. Doch die Freude währte nicht lange, denn nur eine Zeigerumdrehung später stoppte Torhüter Lars Fringeli einen Riederwalder Stürmer regelwidrig im Strafraum. Trotz klarer Abseitsposition des Stürmers entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für Riederwald. Loyan Geryare verwandelte diesen in der Folge problemlos zum Ausgleich. Trotz vieler Bemühungen gelang es uns in der Folge nicht mehr zu reagieren. Das Spiel endete 1:1 unentschieden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Coole Bilder und Stories rund um unseren Trainings- und Matchbetrieb.

Spannende Videos und Matchhighlights.

Coole Bilder und Stories rund um unseren Trainings- und Matchbetrieb.

Lerne unsere Spieler und Trainer kennen. Bist du bald auch Teil der Mannschaft?



Kontakt

Spieler

sportchef.gilgenbergunited@gmail.com

076 280 05 97

 

Sponsoring

vizepraesident.gilgenbergunited@gmail.com

077 485 12 74

 

Andere Anliegen

praesident.gilgenbergunited@gmail.com

078 616 16 73

Aktuelle Trainingszeiten

DI, 19:30 - 21:00 Uhr

DO, 19:30 - 21:00 Uhr

 

Treffpunkt: 19:15 beim Sportplatz Gymnasium Laufen

Ort: Gymnasium Laufen (Garderobe und Duschen beim Sportplatz Nau)



Unsere Hauptsponsoren