· 

Gilgenberg United zurück auf der Siegerstrasse

Nachdem wir am letzten Dienstag unsere erste Niederlage einstecken mussten, machten wir es am Sonntag besser. Gegen den FC Birsfelden gewannen wir zu Hause mit 2:1 und bleiben damit in Heimspielen weiterhin ohne Punkteverlust.

 

Man hätte von einem richtungsweisenden Wochenende sprechen können, denn die erstplatzierten 6 Mannschaften trafen in der 7. Spielrunde ausschliesslich aufeinander.  Nachdem sich der SC Binningen a (1.) und der FC Arlesheim (4.) am Samstagabend unentschieden getrennt hatten, war klar, dass wir in unserer Partie punkten müssen, um den 3. Rang zu verteidigen. Bei einem Sieg könnte man sogar zu Binningen aufschliessen. Mit dem FC Birsfelden (6.) hatten wir auf dem Papier zwar den einfachsten Gegner, doch wir mussten nach der umkämpften Partie am Dienstag auf einige Stammkräfte verzichten.

 

Das Spiel startete zunächst ziemlich ausgeglichen. Auf beiden Seiten versuchte man vor allem mit langen Bällen die Stürmer zu lancieren, doch wirklich gefährlich wurde es erst nach einer knappen Viertelstunde. In der 14. Minute konnte uns Stefano Fellino mit der ersten Torchance gleich in Führung bringen und damit sein erstes Pflichtspieltor für Gilgenberg United feiern. Auch in der Folge gestaltete sich das Spiel bis zur Pause sehr ausgeglichen, doch Tore gab es in der ersten Hälfte keine mehr, sodass wir mit einer 1:0 Führung in die Kabine gehen konnten.

 

Doch gleich zum Auftakt der zweiten Hälfte gab es dann einen Paukenschlag. Nur wenige Sekunden waren gespielt als ein missratener Pass der Gilgenberger Abwehr direkt vor den Füssen von Birsfelden-Stürmer Luke McGuinness landete. Mit einem platzierten Weitschuss in die linke Ecke nutzte er diesen Fehler eiskalt aus und erzielte so den Ausgleich zum 1:1. Dieses Resultat wollten wir so nicht auf uns sitzen lassen und begannen nun mehr und mehr Druck zu machen. In der 56. Minute machte Torwart Alex Vosseler nach einem Birsfelder Angriff das Spiel gleich schnell. Gezim Misini leitete den Ball im Mittelfeld gleich weiter zu Alessio Zambito, der den schnellen Konter mit einem Schuss ins lange Eck abschloss und mit dem 2:1 die erneute Führung erzielen konnte. Im Anschluss blieben wir weiterhin am Drücker, doch in der 71. Minute holte sich Claudio Silva nach einem Nachtreten die direkte rote Karte, sodass wir nur noch zu zehnt auf dem Feld waren. Die Unterzahl blieb allerdings nicht lange bestehen, denn nur drei Minuten später wurde auch Milan Bussmann vom FC Birsfelden nach einem taktischen Foul mit gelb-rot vom Platz gestellt. In der Folge hatten wir das Spiel mehrheitlich im Griff, denn Birsfelden musste dem hohen Anfangstempo immer mehr Tribut zahlen. In dieser Phase hätten wir das Spiel eigentlich entscheiden müssen, doch in den letzten Minuten kam es dann doch noch zum Aufbäumen von Birsfelden. Fast wäre sogar noch der Ausgleich gefallen, doch Jimoh Meyer konnte den Schuss im letzten Moment noch abblocken. So konnten wir die 3 Punkte dann doch noch ins Trockene bringen.

 

Mit diesem wichtigen Sieg bleiben wir weiterhin auf Rang 3, können aber punktemässig zum SC Binningen a aufschliessen. Da Nordstern gegen Ferad ebenfalls gewann, übernimmt Nordstern mit 2 Punkten Vorsprung wieder die Spitze. Diese werden wir ihnen aber am nächsten Wochenende versuchen streitig zu machen, wenn es zum Direktduell auf dem Rankhof kommt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Coole Bilder und Stories rund um unseren Trainings- und Matchbetrieb.

Spannende Interviews und Hintergrundgeschichten.

Coole Bilder und Stories rund um unseren Trainings- und Matchbetrieb.

Lerne unsere Spieler und Trainer kennen. Bist du bald auch Teil der Mannschaft?



Kontakt

Spieler

sportchef.gilgenbergunited@gmail.com

076 280 05 97

 

Sponsoring

vizepraesident.gilgenbergunited@gmail.com

077 485 12 74

 

Andere Anliegen

praesident.gilgenbergunited@gmail.com

078 616 16 73

Aktuelle Trainingszeiten

DI, 19:30 - 21:00 Uhr

DO, 19:30 - 21:00 Uhr

 

Treffpunkt: 19:15 beim Sportplatz Gymnasium Laufen

Ort: Gymnasium Laufen (Garderobe und Duschen beim Sportplatz Nau)



Unsere Hauptsponsoren